Flensburg eXtra Öko

Öko ohne Wenn und Aber: ­­unser Ökostrom

Die Liste der Wörter, die wir in Norddeutschland für ‚Schwätzer‘ haben, ist lang und lustig: Düüsbüdel, Sabbelmors, Rabbelschnuut... Hier gilt, ein Mensch, ein Wort. Und wenn wir Ökostrom sagen, dann gilt das ohne Wenn und Aber und bedeutet 100 % erneuerbare Energiequellen und Null CO₂-Emission bei der Erzeugung.

Flensburg eXtra öko
  • Öko Test
  • OK-Power-Siegel

Flensburg eXtra öko

100 % Ökostrom

Strom aus erneuerbaren Energiequellen

  • Null CO2 Emission

  • TÜV geprüfter Ökostrom in "ok-power"-Qualität

  • 12 Monate eingeschränkte Preisgarantie

  • Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten

  • Nur 14 Tage Kündigungsfrist

  • Die Preisbremse wird in der Abrechnung und in Ihren Abschlägen berücksichtigt.

  • Stadtwerke Flensburg Icon: Zukunfts Ideen

    Zukunftsorientiert

    Sie fördern den Bau von weiteren Produktionsanlagen
    für erneuerbare Energien.

  • Stadtwerke Flensburg Icon: Erneuerbare Energien

    Klimafreundlich

    Unser Ökostrom stammt zu 100 % aus
    erneuerbaren Energien. 

  • Stadtwerke Flensburg Icon: Ausgezeichnet

    Streng geprüft

    Die Zertifizierung für Ökostrom wird
    jährlich wiederholt und ist für Förderungen zugelassen.

  • Preisbremse

    Die Preisbremse wird im Preis ab 01.03.2023 und rückwirkend zum 01.01.2023 berücksichtigt. Weitere Informationen

Unsere Zertifikate

Sehr guter Ökostrom mit Brief und Siegel

  • OK Powersiegel

    ok-power-Siegel

    Hundertprozentig hundertprozentig

    Flensburg eXtra öko ist 100 % reiner Ökostrom, das geben wir Ihnen schriftlich. Das ok-power-Gütesiegel ist Deutschlands führendes Gütesiegel für Ökostromprodukte. ok-Power prüft nach strengen Kriterien, welche Produkte wirklich die Energiewende fördern. In die Bewertung fließt nicht nur die Umweltverträglichkeit der Stromerzeugung ein, darüber hinaus wird z. B. bewertet, ob der Bau von umweltfreundlichen Erzeugungsanlagen vorangetrieben wird. Vergeben wird es vom unabhängigen und gemeinnützigen Verein EnergieVision e. V., dessen Träger das Öko-Institut und das HIR (Hamburg Institut Research GmbH) sind.

    OK Powerlabel Logo.
  • TÜV Nord Zertifikat

    TÜV Nord Zertifikat

    Doppelt hält besser

    Auch der TÜV wirft einen strengen Blick auf unseren Ökostrom. Flensburg eXtra öko wird jedes Jahr vom TÜV-Nord auf seine Umweltfreundlichkeit geprüft. Grundlage für die TÜV-Zertifizierung ist der Kriterienkatalog Ökostrom.

     

    Ökostromsiegel vom Tüv Nord
  • ÖKO-TEST

    ÖKO-TEST "sehr gut"

    Nachweisliche "sehr gute" Qualität

    ÖKO-TEST ist ein Verlag, der schon seit mehr als 35 Jahren Pro­dukte un­abhängig und nach öko­logischen Gesichts­punkten kritisch prüft.
    Für den Vergleich von 66 verschie­denen Öko­strom-Produkten­ wurde mit dem Institut für Zukunfts­Energie und Stoff­stromsysteme (IZES) zusammen­gearbeitet. Beurteilt wurde unter anderem die Transparenz der Zertifizierung und der Preisgestaltung mit Hinblick auf die Wirkung und den Ausbau von erneuer­­baren Energien.

    Ökotest Siegel für Flensburg eXtra Öko

Unser Ziel

Die 180° Energiewende

Unser Ökostrom liegt uns besonders am Herzen – und auch wenn der Begriff nicht geschützt ist, Flensburg eXtra öko ist 100 % Ökostrom und verdient seinen Namen. Das bestätigen auch renommierte, unabhängige Institute.

In Europa funktioniert das Stromversorgungssystem wie ein Stausee. Wir produzieren Strom aus regenerativen Quellen und speisen ihn in diesen soge­nannten Stromsee ein. Die ‚Zuflüsse‘ sind die Stromerzeuger, die ‚Abflüsse‘ die Stromabnehmer.

Durch die Wahl eines grünen Stromproduktes können Sie Einfluss darauf nehmen, aus welchen Quellen dieser ‚Stromsee‘ aufgefüllt wird. Mit dem Wechsel zu Flensburg eXtra öko tragen Sie aktiv dazu bei, dass der Anteil klimafreundlich produzierter Energie in diesem Stromsee steigt.

FAQs

Noch Fragen?

  • Was ist eXtra Öko Strom?

    eXtra Öko-Strom wird jährlich zertifiziert. Im Audit wird geprüft, dass der Strom zu 100 % aus erneuerbaren Energien stammt. Wenn Sie also eXtra öko beziehen, tragen Sie aktiv dazu bei, dass der Anteil klimafreundlich produzierter Energie im Stromsee steigt.

  • Was ist der Unterschied zum Produkt eXtra regio?

    eXtra regio ist Strom, regenerativ produziert aus Schleswig-Holstein. Wenn Sie zertifiziertem Ökostrom bevorzugen, ist eXtra öko jedoch das richtige für Sie. Denn der 100 % Ökostrom ist TÜV geprüfter und als ok-power-Qualität ausgezeichnet. Das ok-powersiegel ist Deutschlands führendes Gütesiegel für Ökostrom.

  • Wie setzt sich eigentlich der Strompreis zusammen?

    Der Strompreis, den Sie als Kunde bezahlen, setzt sich aus drei Teilen zusammen: dem reinen Energiepreis, den Netznutzungsentgelten sowie Steuern und gesetzlichen Abgaben.

    Die Steuern und Abgaben sind keineswegs durch die Stadtwerke Flensburg beeinflussbar. Sie werden vom Gesetzgeber verabschiedet. Durch eine exorbitante Steigerung der gesetzlichen Abgaben in den vergangenen Jahren hat sich die Verteilung innerhalb der Stromkosten entscheidend verändert und somit dazu beigetragen, dass die Stromkosten seither gestiegen sind. Steuern und Abgaben bilden mit über 50 % aktuell den größten Anteil am Strompreis.

    Der übrige Anteil an den Stromkosten entfällt auf die Netznutzungsentgelte (NNE), die die Stadtwerke Flensburg außerhalb des eigenen Netzes an die jeweiligen Netzbetreiber für die Benutzung ihrer Stromnetze und Messeinrichtungen abführen müssen.

  • Ich beziehe Ökostrom. Warum bekomme ich trotzdem eine Preiserhöhung, die unter anderem mit steigenden Erdgas- und Kohlebeschaffungspreisen sowie Preisen für CO2-Zertifikate begründet wird?

    Das Preisniveau für regenerativ erzeugten Strom orientiert sich an den Handels- und Börsenstrompreisen des regulären Strommarkts, so dass die kostensteigernden Einflüsse leider auch auf den Endkundenpreis im Ökostrom-Sektor durchschlagen. Entgegen der Erwartungen blieb zudem die regenerative Energieproduktion aufgrund der Wetterverhältnisse zuletzt hinter den Prognosen zurück. Hinzu kommt ein sehr hohes Preisniveau im Strom-Großhandel in den vergangenen Monaten. Diese Effekte können derzeit durch den Wegfall der EEG-Umlage leider nicht vollständig kompensiert werden.

  • Wie ermittle ich meinen persönlichen Stromverbrauch?

    Anhand einer einfachen Formel des Bundes der Energieverbraucher lässt sich der eigene Stromverbrauch in vier Schritten grob berechnen:

    Multiplizieren Sie zunächst Ihre Wohnfläche in Quadratmetern mit 9 Kilowattstunden und notieren Sie die Zahl. Anschließend multiplizieren Sie die Anzahl der bei Ihnen im Haushalt lebenden Personen mit 200 Kilowattstunden. Wird das Warmwasser elektrisch erzeugt, sollten Sie die Personenzahl mit 550 Kilowattstunden multiplizieren. Nun multiplizieren Sie noch die Anzahl der elektrischen Geräte in Ihrem Haushalt (Waschmaschine, Kühlschrank, Backofen etc.) mit 200 Kilowattstunden. Zum Schluss addieren Sie die drei Zahlen, um Ihren jährlichen Stromverbrauch zu ermitteln.

  • Wie lange dauert es, bis ich von den Stadtwerken Flensburg versorgt werde?

    Wir bearbeiten Ihren Vertrag natürlich so schnell wie möglich. Die einheitlich in Deutschland festgelegten Marktfristen müssen wir allerdings einhalten. Sie erhalten von uns eine Auftrags- und kurz vor Lieferbeginn eine Vertragsbestätigung.

  • Kostet mich der Wechsel etwas?

    Nein, bei einem Wechsel zu den Stadtwerken Flensburg entstehen für Sie keine zusätzlichen Kosten. Unser Preis ist ein Komplettpreis, d. h. sämtliche Steuern und Abgaben (z. B. Netznutzungsentgelte) sind enthalten.

  • Wo finde ich meinen Stromzähler und wo steht die Zählernummer?

    Sie finden Ihren Stromzähler häufig in der Wohnung, im Keller oder im Eingangsbereich. Falls Sie Ihren Zähler nicht finden, wird Ihnen Ihr Vermieter, die Hausverwaltung oder der Hausmeister weiterhelfen. Die Zählernummer steht auf Ihrem Zähler und auf Ihrer letzten Stromrechnung.

  • Wie werden eigentlich meine Abschläge berechnet?

    Auf Grundlage des letzten Jahresverbrauchs werden die Abschläge nach den aktuellen Preisen hochgerechnet. Wir verteilen den errechneten Betrag für den gesamten Jahresverbrauch auf 12 Monate.
    In der Regel erfolgt im zwölften Monat die Turnusabrechnung.

    Wir übernehmen den vom Netzbetreiber übermittelten Turnus. Aufgrund dessen kann es zu einem verkürzten Abschlagsplan von weniger als 12 Monaten kommen. Jahreszeitliche Verbrauchsschwankungen beeinflussen Ihren individuellen Abschlagsbetrag. Dieser kann dadurch höher oder niedriger als erwartet ausfallen.

    Bei Ihrer nächsten Turnusrechnung werden Ihre Abschlagsbeträge wieder wie gewohnt auf Basis voller 12 Monate berechnet.

  • Wer liest meinen Zählerstand ab?

    Die Ablesung Ihres Stromverbrauchs erfolgt auch nach einem Lieferantenwechsel durch Ihren Netzbetreiber. Dieser teilt uns die Zählerstände mit, so dass wir Ihre Turnusabrechnung erstellen können.

    Selbstverständlich können Sie uns auch gerne Ihren Zählerstand online mitteilen.

  • Wer ist für technische Störungen zuständig?

    Auch nach einem Lieferantenwechsel ist bei Versorgungsunterbrechungen, Spannungsschwankungen, defekten Messeinrichtungen, Zählertausch usw. nach wie vor Ihr Netzbetreiber als Eigentümer des Netzes Ihr Ansprechpartner.

  • Wo finde ich den Strommix der Stadtwerke Flensburg GmbH?

    Die Stromzusammensetzung der Stadtwerke Flensburg GmbH steht hier als Download bereit.

    Stromkennzeichnung