22.09.2021

Frei wie ein Vogel Radfahrer gewinnen Heißluftballonfahrt der Stadtwerke Flensburg durchs Radeln

So richtig konnte Sofia Stroni es auch bei der Gutschein-Übergabe immer noch nicht glauben: sie hat die Heißluftballonfahrt der Stadtwerke Flensburg für 2 Personen gewonnen. Schon bald kann sie die imposante Aussicht auf Schleswig-Holstein aus luftiger Höhe wie ein Vogel genießen. Wohin die Reise gehen wird, weiß dabei niemand so ganz genau – denn die Fahrtrichtung bestimmt einzig und allein der Wind.

Die Vorfreude ist riesig. Zu erleben, wie die erhitzte Luft in die Hülle gelangt und der Ballon immer höher und höher steigt. Wer sie begleiten wird, bleibt abzuwarten. Vielleicht Ihre Mutter Karola, die bei der Preis-Übergabe bei den Stadtwerken Flensburg dabei war.

Auch Sie war überrascht von der Gewinnernachricht, denn alle Teilnehmenden der landesweiten Radkampagne Bock-auf-Biken, die eine bestimmte Kilometerleistung erradelt haben, landeten automatisch in den Lostopf. Umso größer war die Überraschung.

Die Radkampagne ist eine Schülerinitiative, die das Radfahren belohnt. „Über eine kostenlose App erhält man Bonuspunkte für das regelmäßige Radfahren. Diese können gegen Gutscheine und Rabatte eingelöst werden, z.B. Rabatte für Freizeitangebote, Museen oder Gutscheine für den regionalen Einzelhandel, Hofläden etc.“ erläutert Projektleiter Franc Grimm das Grundprinzip der Kampagne. Alternativ können die Punkte auch an eine Baumpflanzaktion oder an die landesweite Klima-Wette gespendet werden. Sofern genügend Punkte gespendet werden, erhalten z.B. die SOS Kinderdörfer weltweit 50.000 EUR.

Fast wöchentlich werden zudem hochpreisige Sonderprämien verlost. So auch die Heißluftballonfahrt, die über die Stadtwerke Flensburg gesponsert wurde. „Das ist eine tolle Fahrrad-Aktion, die wir gern mit einer Freifahrt im Stadtwerke-Heißluftballon unterstützt haben“ freut sich Unternehmenssprecher Peer Holdensen mit den Gewinnerinnen.

„Wer sich auch für das nachhaltige Alltagsverhalten belohnen möchte, muss sich lediglich die App herunterladen und losradeln“ verweist Franc Grimm auf weitere tolle Gelegenheiten. Wer sich über die Kampagne informieren und hieran teilnehmen möchte, findet alle relevanten Informationen auf der Website www.bock-auf-biken.de

Die Rad-Kampagne, die in 2021 und 2022 (jeweils von Juni bis Oktober) in Schleswig-Holstein stattfinden wird, wird gefördert durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), die Sparkassen Schleswig-Holstein und das Einkaufszentrum LUV SHOPPING CENTER Lübeck. Durch eine Kooperation mit der Landesdachmarke Schleswig-Holstein läuft die Kampagne unter dem Claim „Schleswig-Holstein. Der echte Norden“. Minister Bernd Buchholz hat die Schirmherrschaft für die Kampagne übernommen. Die Kampagne wird zudem unterstützt durch das Landesverkehrsministerium, RAD.SH, der Kiel-Region sowie durch den VCD-Nord, ADFC SH und die AktivRegionen – aber auch von einer Vielzahl an regionalen Akteuren, die als Benefit-Provider an der Kampagne teilnehmen.

Weitere Informationen zur Radkampagne und zu den Heißluftballonfahrten erhalten Sie auf den folgenden Webseiten

www.Bock-auf-Biken.de

Kontakt: Franc Grimm, info@bock-auf-biken.d

Von Links: Peer Holdensen, Stadtwerke Flensburg, Sofia und Karola Stroni

Personen Aufnahme auf der Treppe vor dem Hauptgebäude der Stadtwerke Flensburg.