Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Abteilung Einkauf

Für unseren Geschäftsbereich Kaufmännisches Management, Abteilung KE Einkauf suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sachbearbeiter*in.

Du hast Lust, die Zukunft gemeinsam mit uns zu gestalten? Dann lerne uns kennen und sei mit dabei.

Das sind deine neuen Aufgaben:

  • Angebotseinholung und Erstellung von Angebotsvergleichen
  • Konditionsverhandlungen und Lieferantenbetreuung in den zugewiesenen Warengruppen
  • Generierung von Bestellungen im SAP-System
  • Bearbeitung eingehender Lieferantenkorrespondenz
  • Stammdatenpflege im SAP-System
  • Erstellung von Auswertungen und Statistiken
     

Das wünschen wir uns von dir:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Idealerweise erste Berufserfahrung im Einkauf
  • Sicherer Umgang mit MS Office, SAP-Kenntnisse wünschenswert
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick

Die Stelle ist zunächst bis zum 31.10.2023 befristet. Die Vergütung erfolgt nach den Vorgaben des Tarifvertrages für Versorgungsbetriebe.

Du bist interessiert?

Bewirb dich jetzt

Wenn du weitere Fragen hast, wende dich gerne an Sabine Keppler-Hansen unter der Nummer 0461 487-3286.

Wir freuen uns auf deine aussagekräftige Bewerbung bis zum 19.07.2022, die du bitte unter Angabe deines frühestmöglichen Eintrittstermins, deines Gehaltswunsches sowie der Referenz-Nr. 22026HP ausschließlich per E-Mail sendest an:

bewerbung@stadtwerke-flensburg.de

VORTEILE FÜR MITARBEITENDE

Diese Benefits kommen dir zugute

Von der Kantine bis zum Zahnersatz bieten wir dir tolle Leistungen.

Weiterlesen
  • Stadtwerke Flensburg

    Als Deutschlands nördlichster Energieanbieter versorgen wir ganz Deutschland mit innovativen Strom- und Erdgas-Produkten. Die Förde-Region Flensburg bedienen wir zudem mit Fernwärme, Trinkwasser sowie Telekommunikationsdiensten auf Basis zukunftsorientierter Glasfasertechnologie und den dafür notwendigen Netzinfrastrukturen. Wir verfolgen einen nachhaltigen Wachstumskurs und engagieren uns aktiv in der Region. Als einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder, als Sponsor und Treiber lokaler Projekte schätzen wir die Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.