Tranchenmodell vertikal und horizontal

Tranchenmodelle

Zuverlässig auf offener See

Energieintensive Unternehmen haben häufig Probleme mit schwankenden Energiepreisen.

Horizontal und vertikal

Der Schwankung entgegen

Beim Tranchenmodell wird Ihr Energiebedarf zu mehreren Zeitpunkten in Teilmengen beschafft. So kann man die Chancen an der Energiebörse nutzen, ohne allzu große Risiken einzugehen.

Horizontales Tranchenmodell

So funktioniert es

Bei dem Modell der horizontalen Tranchenbeschaffung wird Ihr vertraglich vereinbarter Energiebedarf auf gleich große Tranchen aufgeteilt, die nach Belieben beschafft werden können. Nach Abschluss der Beschaffung aller Tranchen für ein Lieferjahr wird anhand der vereinbarten Tranchenpreisformel und dem arithmetischen Mittelwert aller Tranchenbestellung Ihr Energiepreis ermittelt. Dieses Modell eignet sich besonders für Kunden, die Ihren Energiebedarf über einen längeren Zeitraum beschaffen möchten.

Horizentraler Graph vom Strom-Tranchenmodell

Vertikales Tranchenmodell

So funktioniert es

Bei dem Modell der vertikalen Tranchenbeschaffung wird Ihr vertraglich vereinbarter Energiebedarf in Jahres-, Quartals- oder Monatsprodukte aufgeteilt. Anders als beim horizontalen Tranchenmodell können die Tranchen in ihrer Größe variieren, da Ihr Energiebedarf für den Lieferzeitraum (Jahr, Quartal, Monat) berücksichtigt wird. Nach erfolgter Beschaffung der Tranche für ein Produkt (Jahr, Quartal, Monat) wird anhand der vereinbarten Tranchenpreisformel ein Energiepreis ermittelt, dieser kann unterjährig je nach Produkt variieren. Dieses Modell eignet sich besonders für Kunden, die Ihren Energiebedarf über kurzfristig vor Lieferbeginn beschaffen möchten.

Balkendiagramm vom Stromtranchenmodell.

Service für Individual- und Sondervertragskunden

Vorteile auf einen Blick

Bei dieser Strategie werden die Energiemengen zu verschiedenen Zeitpunkten zum jeweiligen Marktpreis beschafft. Das macht sie noch nicht zum Rennboot, aber sie können ab und an am Steuerrad drehen. Sie ist deutlich flexibler als das Festpreismodell. Falls sich Ihre Beschaffungsstrategie ändert oder der Energiemarkt aus dem Ruder läuft, können Sie schnell reagieren. Weitere Vorteile finden Sie hier:

  • Marktchancen nutzen - Risiko minimieren
  • Volle Kostentransparenz - Preisfixierung zu EEX-Settlementkursen
  • Maßgeschneiderte Verträge
  • Tranchenmodelle von 12 bis zu 60 Monaten