Erneuerbare Energie und Netze

Individuelle Netzentgelte

Hauptsache nicht normal

Individuelles Netzentgelt nach § 19 StromNEV

Jetzt beantragen

‚Netzdienlich‘, sagt man, wenn Sie das Stromnetz außergewöhnlich intensiv oder zu ungewöhnlichen Zeiten nutzen, in denen es nicht ausgelastet ist. Dieses ‚unnormale‘ Verhalten lohnt sich, denn dann können Sie ein individuelles Netzentgelt nach § 19 StromNEV beantragen.

  • Atypische Netznutzung

    Durch atypische Netznutzung entlasten die Verbraucher das Netz zu Spitzenlastzeiten. Wenn Sie Ihre Hauptlast außerhalb der vom Netzbetreiber veröffentlichten Hochlastzeitfenster beziehen, verringert sich der Leistungspreis. Diese Ersparnis geben wir weiter.

  • Intensive Netznutzung

    Kunden mit einem Jahresverbrauch von 10 GWh und einer Benutzungsstundenzahl von über 7.000 Stunden im Jahr, erfüllen die Kriterien der intensiven Netznutzung und können bis zu 80 % Netzentgelte einsparen.

Graphenabbildung

Individual- und Sondervertragskunden

Unser Service

Ob Sie von dem positiven Effekt individueller Netzentgelte profitieren können, ist eine sehr entscheidende Frage. Wir unterstützen Sie dabei zu prüfen, ob und wie Ihr Unternehmen den Kriterien entsprechen könnte. Folgende Punkte können wir übernehmen: Berechnung, individuelle Netzentgeltvereinbarung, Lieferung von Informationen über die Anschlusssituation und ggf. Zustimmungserklärungen.

Vorteile auf einen Blick:

  • Sie müssen sich um nichts kümmern
  • Durch mögliche Lastverschiebungen lassen sich die Einsparpotenziale erhöhen
  • Die Stadtwerke Flensburg übernehmen das Anzeigeverfahren und den jährlichen Nachweis für Sie

Können Sie zur Entlastung des Stromnetzes zu Spitzenzeiten beitragen? Dann profitieren Sie finanziell von Individuellen Netzentgelten! Gern prüfen wir Ihre Verbrauchsstruktur!

Portrait von Frank Feustel. Frank Feustel, Abteilungsleiter Vertrieb Individualkunden

Downloads