Mietwohnungen mit Solaranlagen auf dem Dach

Photovoltaik-Mieterstrom-Anlagen

Alle Mann auf die Sonnenseite

Mit einer Photovoltaik-Mieterstrom-Anlage gewinnen die Menschen, die Umwelt und die Immobilie, sie gewinnt nämlich an Wert.

Individual- und Sondervertragskunden

Unser Service

Bisher war es nur Hauseigentümer*innen möglich, den mit ihrer Photovoltaikanlage produzierten Strom auch selbst zu verbrauchen. Mit Mieterstrom wird nun auch Bewohner*innen von Mehrfamilienhäusern die Nutzung der Sonnenenergie und damit eine aktive Beteiligung an der Energiewende möglich.

Wir unterstützen Sie im Vorfeld bei der Konzeption der PV-Anlage, bieten ein Mieterstromprodukt und übernehmen die Abrechnung mit den Mieter*innen. Falls Sie überschüssig produzierten Solarstrom lukrativ nutzen und ins Netz einspeisen möchten, helfen wir, wenn nötig, bei administrativen und technischen Fragen.
Sprechen Sie uns einfach unverbindlich an, wir freuen uns immer, wenn wir erneuerbare Energien voranbringen können.

So können auch Ihre Mieter vom grünen Solarstrom profitieren und sich an der Energiewende beteiligen!

Portrait von Frank Feustel. Frank Feustel, Abteilungsleiter Vertrieb Individualkunden

Müssen alle Mietparteien mitmachen?

Nein! Entscheiden sich Eigentümer*innen oder Hausgemeinschaften für die Installation einer PV-Mieterstrom-Anlage, haben Mietparteien nach wie vor die Wahl, den Solarstrom vom Dach oder weiterhin Elektrizität vom Stromanbieter Ihrer Wahl aus dem Netz zu beziehen.