Energie direkt von der Küste

Pressemeldung

Detailansicht

Laut in der Nacht –Druckregler im Flensburger Kraftwerk lässt Dampf ab

Durch eine Fehlfunktion an einem Druckregler im Flensburger Kraftwerk entwich heute Nacht gegen 3:00 Uhr Dampf aus einem Sicherheitsventil. Da das mit hohem Druck geschah, war das in Flensburg nicht zu überhören und viele Bürger wurden von dem Geräusch wach. Viele riefen bei den Stadtwerken oder beim Notruf an, um hinter die Ursache des Lärms zu kommen.

Auch die Berufsfeuerwehr war schnell vor Ort, konnte ihren Einsatz aber genauso schnell wieder abbrechen, als sich der gemeldete Rauch als harmloser Dampf herausstellte.

Bei den Stadtwerken ist alles in Ordnung, keiner ist zu Schaden gekommen, die Energieversorgung war nie gefährdet.

Das defekte Druckhalteventil wird heute nochmals überprüft und falls notwendig repariert.

Die Stadtwerke entschuldigen sich bei allen Flensburgern für den ungewohnten Lärm mitten in der Nacht.

Feedback