Energie direkt von der Küste

Pressemeldung

Detailansicht

Fördeland Therme - Baden und Saunieren mit Ökostrom der Stadtwerke Flensburg

In den nächsten drei Jahren baden Schwimm- und Saunagäste in der Fördeland Therme Glücksburg ökologisch korrekt. Denn Pumpen, Beleuchtung, Sauna und alle anderen elektrischen Verbraucher werden mit Ökostrom der Stadtwerke Flensburg betrieben. 

Der Öko-Stromvertrag läuft über einen Zeitraum von drei Jahren von 2019 bis 2021. Kristina Franke, in Personalunion Geschäftsführerin der Fördeland Therme und Bürgermeisterin der Stadt Glücksburg sieht das als konsequenten Schritt für die Umwelt: „Wir freuen uns, die Therme jetzt komplett mit Ökostrom zu betreiben. Es ist uns wichtig, langfristig etwas für die Umwelt zu tun und unseren Gästen ein gutes Umweltgewissen zu vermitteln.“ Dazu zählt auch die Versorgung mit der umweltschonender Flensburger Wärme.

Im Frühjahr 2007 wurde die Fördeland Therme Glücksburg mit einem großzügigen Sauna-, Wellness- und Gastronomie-Bereich eröffnet. Sie bietet unterschiedlichste Angebote für Freizeit und Familie. Zahlreiche Wasserattraktionen, Whirlpools, die Familienrutsche (mit 105 Metern eine der längsten Wasserrutschen in Schleswig-Holstein), ein auch im Winter beheiztes Meerwasser-Außenbecken sowie eine große Sauna-Landschaft laden zum Erleben, Erholen, Saunen und Entspannen ein. Ein umfangreiches Angebot an Schwimmkursen und das wettkampfgerechte Sportbecken bieten ausreichend Möglichkeiten zum aktiven Erleben. Das Restaurant bietet insgesamt rd. 80 Plätze im Erlebnisbad- und Saunabereich.

Feedback