Energie direkt von der Küste

Pressemeldung

Detailansicht

Barckmann-Immobilien mit echter Glasfaser der Stadtwerke Flensburg

Mehr als 200 Wohnungen der Barckmann-Immobilien werden künftig mit der echten Glasfaser der Stadtwerke Flensburg verbunden.

Die inhabergeführte Firma Barckmann ist seit 2003 am Flensburger Immobilienmarkt aktiv, seit 1952 führt das Unternehmen Altbausanierungen von Einzel- und Mietshäusern verschiedener Größenordnungen durch und ist immer daran interessiert, die Wohnungen für die Mieter attraktiv auszustatten. Für Mitinhaberin Britta Barckmann ist die Ausstattung mit echter Glasfaser dabei ein deutlicher Mehrwert für den Mieter, denn sie ist von den Vorteilen der schnellen Technik überzeugt: „Ich freue mich, dass unsere Mieter sich jetzt an diese zukunftsgerichtete Technik anschließen können, um auf alle digitalen Angebote heute und morgen zugreifen zu können.“

Basis dafür ist ein wesentlicher Vorteil der Glasfaser: Die konstant hohen Übertragungsraten, unabhängig davon, wie viele Nutzer gerade online sind oder wie viele Daten gerade abgerufen werden. Viele kupferbasierte Angebote schwächeln, wenn immer mehr Nutzer gleichzeitig online sind und mehr Datenmengen benötigen. So können nur mit echter Glasfaser anspruchsvolle digitale Angebote wie Telemedizin, altersgerechte Assistenzsysteme, hochauflösendes Fernsehen, Video-on-Demand und Streaming-Dienste auch künftig optimal genutzt werden.

Die Mieter der Barckmann Immobilien erhalten neben dem Glasfaser-Anschluss und der TV-Grundversorgung auf Wunsch auch das komplette Angebot der Stadtwerke mit zusätzlichen TV-Paketen in HD+-Qualität und die Förde-Flat-Angebote für schnelles Internet mit 110 oder 220 Mbit/s und Telefonie. Zusätzlich gibt es einen kostenfreien Cloud-Speicher mit 50 Gigabyte (GB). Die „Förde-Flat Cloud“ liegt ausschließlich auf norddeutschen Servern und unterliegt höchsten Sicherheitsstandards.

Rund 80 sehr interessierte Mieter der Barckmann-Immobilien-Gruppe kamen im Mai zu einer Stadtwerke-Informationsveranstaltung, um sich vor Ort direkt bei den Fachleuten zu informieren und Fragen zu klären.

Thomas Millrath, im Geschäftsbereich Telekommunikation Experte für die Wohnungswirtschaft, beantwortete eine häufig gestellte Frage so: „Wir schließen mit unserer Glasfaser nicht nur das Haus an, sondern legen Glasfaser bis in jede Wohnung. So läuft unsere Technik ohne Unterbrechung konsequent bis zum Nutzer durch und er profitiert von der konstant hohen Übertragungsqualität, die nicht von einer Kupferleitung in der Hausverkabelung unterbrochen wird.“ 

Feedback