Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Klicken Sie hier für eine Anleitung, wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.

Klimapakt Flensburg e.V.

Die Stadtwerke Flensburg sind dabei!

Die Stadtwerke Flensburg sind dabei!

Eine ganze Stadt engagiert sich für die Zukunft: In einem einmaligen Zusammenschluss aus Unternehmen, Institutionen und öffentlichen Einrich­tungen wird im hohen Norden die Zukunft gestaltet.

Seit Dezember 2008 gibt es mit dem Klimapakt Flensburg e. V. eine Plattform für gemeinsames klimaschutzbezogenes Handeln in der Region Flensburg. Die Stadtwerke Flensburg engagieren sich als Gründungsmitglied im Klimapakt Flensburg e.V.

Die Stadtwerke Flensburg spielen dabei eine große Rolle, werden doch alleine durch das Heizkraftwerk Flensburg neben der Stromerzeugung 98 Prozent der Flensburger mit Fernwärme versorgt. Gelingt es bis 2050, das Heizkraftwerk Flensburg CO2-neutral mit Biomasse zu betreiben, wäre dies schon ein wichtiger Schritt dorthin. Mehr dazu finden Sie unter „greenco2ncept“.

Wir haben uns ehrgeizige Ziele gesetzt, für die eine ganze Stadt Hand in Hand zusammenarbeitet:

  • Senkung des Energieverbrauchs
  • Steigerung der Energieeffizienz
  • Reduzierung der Treibhaus­gasemissionen bis 2020 um 30 % (im Vergleich zu 1990)
  • CO2-Neutralität der Stadt Flensburg bis 2050

Klimaschutz-Konzept

Mit Unterstützung der Universität Flensburg wurden bereits verschiedene Studien erarbeitet, die mit einer Bestandsaufnahme der Schadstoffemissionen in Flensburg begann und aktuell in einem umfangreichen Klimaschutz-Konzept mündete. In diesem wird aufgezeigt, wie die ehrgeizigen Ziele des Klimapakts Flensburg mittel- und langfristig erreicht werden können.

Außerdem macht der Klimapakt durch eine breite Öffentlichkeitsarbeit auf sich aufmerksam und versucht, alle Bevölkerungsgruppen auf dem Weg zur CO2-neutralen Stadt Flensburg im Jahr 2050 mitzunehmen.

Wer mehr erfahren möchte, hat die Gelegenheit, sich auf den Internetseiten des Vereins ausführlich zu informieren: www.klimapakt-flensburg.de