Energie direkt von der Küste

Energie direkt von der Küste

News

Detailansicht

Jetzt gibt´s was in die Flasche – Stadtwerke Flensburg unterstützen Jugendfeuerwehr und weiten die Aktion aus

Die Stadtwerke Flensburg sponsern zukünftig Trinkflaschen, in denen qualitativ hochwertiges Flensburger Trinkwasser gefüllt werden kann. Das Angebot richtet sich z. B. an Vereine und Schulklassen, die gemeinsam nachhaltig die Umwelt schützen wollen.

Die Idee dafür hatte Markus Peters, Stellvertretender Jugendfeuerwehrwart Flensburg Jürgensby: „Wir sind häufiger mit unseren jungen Kameradinnen und Kameraden, Ausbildern und Helfern unterwegs. Wir haben immer unser Wasser in Pfandflaschen dabei. Doch so wirklich umweltschonend und praktisch ist das nicht. Das Trinkwasser der Stadtwerke Flensburg zeichnet durch eine hohe Qualität und Reinheit aus. Warum machen wir uns dieses gesunde und günstige Getränk nicht zunutze und füllen es in Trinkflaschen ab, die von den Stadtwerken bereitgestellt werden?“ 

Unter dem Motto „Aktiv für die Region“ spenden die Stadtwerke Flensburg regelmäßig an verschiedene Vereine und unterstützen Aktionen wie diese. Dazu Eyleen John, Unternehmenskommunikation der Stadtwerke: „Pro Quartal spenden wir in der Region für unterschiedlichste Zwecke. Sei es für die Anschaffung von Trikots für den Sport, Spielgeräten für den Kindergarten oder die Förderung einer kulturellen Einrichtung. Die Idee von Herrn Peters finden wir so unterstützenswert, dass wir nicht nur der Jugendfeuerwehr das Sponsoring von Trinkflaschen ermöglichen wollen, sondern auch anderen wie z. B. Vereinen oder Schulklassen.“ Wer Interesse hat, aus Einweg-, Mehrwegflaschen zu machen und so einen Beitrag für die Umwelt zu leisten, ist aufgerufen, sich an der Aktion „Aktiv für die Region“ zu beteiligen. Alles, was Interessierte tun müssen, ist, sich unter dem Stichwort „Trinkflaschen“ unter presse@stadtwerke-flensburg.de zu melden und die Frage <Wofür möchte der Verein / die Schule die Trinkflaschen verwenden?> beantworten.

Feedback