Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Klicken Sie hier für eine Anleitung, wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.

News

Detailansicht

Stadtwerke Flensburg bei ISMS- und SMGW-Zertifizierung vorn

| Flensburg: Mit den Zertifizierungen für sein Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) und die Smart Meter Gateway Administration (SMGWA) ist der Energieversorger von der Flensburger Förde deutschlandweit eines der ersten Stadtwerke mit beiden Systemen.

Basis für die Zertifizierungen ist der Sicherheitskatalog der Bundesnetzagentur aus dem Jahr 2015. Dieser schreibt Betreibern von kritischer Infrastruktur - und dazu gehört die Energieversorgung - vor, bis Januar 2018 ein ISMS nach ISO 27001 im Unternehmen zu etablieren.

Dieses Managementsystem muss Verfahren und Regeln für die Definition, Steuerung, Kontrolle und kontinuierliche Verbesserung der Informationssicherheit im Unternehmen und damit für die gesamte Energieversorgung enthalten. Abzudecken waren dabei im ersten Schritt die Bereiche des sicheren Betriebs der Strom- und Gasnetze. Zur Einführung der beiden Systeme, haben die Stadtwerke Flensburg Experten aus unterschiedlichsten Unternehmensabteilungen zusammengezogen. In konzentrierter Zusammenarbeit haben alle Beteiligten Schritte und Maßnahmen erarbeitet, die jetzt als Verfahrensanweisung im bereits bestehenden Integrierte Managementsystem (IMS) aufgenommen wurden. Alle Ergebnisse haben externe Auditoren einer zugelassenen Überwachungsgesellschaft in Theorie und Praxis überprüft. Da es hier um die Sicherheit der Energieversorgung geht, sind dort die Qualitätsansprüche extrem hoch.
 
Maik Render, Geschäftsführer der Stadtwerke Flensburg sieht sein Unternehmen gut aufgestellt: "Ich halte es für extrem wichtig, gerade in diesem sensiblen Bereich gut für die Zukunft gerüstet zu sein. Hier können wir gar nicht genug tun."

Parallel zum ISMS ging das Team ein zweites ehrgeiziges Projekt an: Die Beantragung der Erlaubnis zur Administration von Smart Meter Gateways. Dahinter verbirgt sich der Anspruch, in Zeiten von intelligenten Messsystemen einen hohen Standard für den Umgang mit sensiblen Daten zu gewährleisten. Damit richten sich die Stadtwerke Flensburg schon heute auf die digitale Zukunft ein. Denn es wird mit Sicherheit bei der Digitalisierung viele neue Herausforderungen, aber auch Möglichkeiten in der Steuerung und Erfassung des Energieverbrauches mit sich bringen. Auch hier überzeugten die an der Förde erarbeiteten Verfahrensanweisungen.

"Mit diesen beiden Systemen sind wir Stand heute in einer absoluten Vorreiterrolle. Mit hoher Wahrscheinlichkeit sind wir das einzige Stadtwerk in Deutschland, das diese Zertifizierungen jetzt schon hat", freut sich Dirk Storm, Abteilungsleiter Sicherheit, Gesundheit und Umwelt. "Das gesamte Team kann sehr stolz auf diese Leistung sein."

Ansprechpartner Stadtwerke Flensburg GmbH
Peer Holdensen, Unternehmenssprecher
Telefon: 0461 487-1365    Telefax: 0461 487- 2365
E-Mail: peer.holdensen@stadtwerke-flensburg.de

Eyleen John, Unternehmenskommunikation
Telefon: 0461 487-1202    Telefax: 0461 487- 2202
E-Mail: eyleen.john@stadtwerke-flensburg.de

Internet: www.stadtwerke-flensburg.de