Jubiläum

125 Jahre Strom - 50 Jahre Fernwärme

Tag der offenen Tür

14. September 2019, 11:00 bis 17:00 Uhr

Seit 1894 versorgen wir die Stadt Flensburg mit elektrischer Energie. Im Jahr 1969 begann die Fernwärmeversorgung in der Stadt. Am 14. September 2019 feiern wir unser großes Doppel-Jubiläum 125 Jahre Strom und 50 Jahre Fernwärme mit einem großen Tag der offenen Tür. Dazu laden wir Sie herzlich ein!

Programm

1. Kraftwerksführungen am laufenden Band mit Innenbesichtigung Kessel 8

Alle 15 Minuten am Tor 20 an der Batteriestraße.

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen und lassen Sie sich von unseren Fachleuten die umweltschonende Energieerzeugung im Flensburger Heizkraftwerk zeigen. Der Weg führt vorbei an Kesselanlagen, Turbinen, unserer neuen, erdgasbetriebenen Gas- und Dampfturbinenanlage Kessel 12 bis zur modernen Leitwarte, aus der wir Sie mit Strom, Wärme und Trinkwasser versorgen. Sie können auf dem Rundgang sogar einen unserer bereits stillgelegten Kohlekessel von innen betreten. Bis zum Jahr 2022/23 ersetzen wir vier unserer fünf Kohlekessel durch erdgasbetriebene, umweltschonendere Erzeugungsanlagen und investieren dafür rund 223 Millionen Euro.

Anmeldung nicht erforderlich. Kleinere Kinder nur in Begleitung der Eltern. Die Führungen sind nicht komplett barrierefrei. Festes Schuhwerk notwendig. Helme für Erwachsene stellen wir (Helmpflicht), Kinder dürfen gern ihren Fahrradhelm mitbringen.

Dauer ca. 45 Minuten.

2. Stadtwerke Flensburg als Arbeitgeber: Jobvielfalt und Ausbildung

Ausbildungswerkstatt

Die Stadtwerke sind einer der größten und attraktivsten Arbeitgeber und Ausbildungsbetriebe der Region. Informieren Sie sich über vielfältige Job-Angebote und umfangreiche Ausbildungsmöglichkeiten. Wer will, kann sein handwerkliches Geschick auch selbst unter Beweis stellen. Im „Stadtwerke Job-Kino“ zeigen wir unseren Ausbildungs-Film. Informieren Sie sich über Berufsgruppen, Entwicklungs- und Einstiegsmöglichkeiten, Frauenförderplan, Auszeichnungen, Weiterbildung,…

Zur Erinnerung gibt´s ein Überraschungsgeschenk (solange der Vorrat reicht).

3. Stadtwerke „zeitwerk“

Raum „zeitwerk“ im Souterrain

125 Jahre versorgen wir die Stadt mit Strom und 50 Jahre mit Wärme:  In unserer neuen Ausstellung „zeitwerk“ mit historischen Exponaten und Fotos nehmen wir Sie mit auf eine Reise durch die Stadtwerke-Geschichte. Von den Anfängen der Energie- und Wasserversorgung bis in die Gegenwart.

Mit einem Vortrag (um 12:00, 14:00 und 16:00 Uhr) stellen wir Ihnen das aktuelle Projekt „Kessel 13“ vor. Für 95 Mio. Euro bauen wir eine zweite Gas- und Dampfturbinenanlage und gehen einen weiteren großen Schritt zur CO2-Neutralität.

Um 13:00 Uhr und 15:00 Uhr erfahren Sie in einem Vortrag mehr zum Klimapakt Flensburg.

Zwischen den Vorträgen zeigen wir kontinuierlich kurze Filme über die Stadtwerke Flensburg

4. Vorstellung Klimapakt

Haupteingang und „zeitwerk“

Eine ganze Stadt engagiert sich für die Zukunft mit dem Ziel, den Energieverbrauch zu senken und spätestens bis zum Jahr 2050 CO2-neutral zu werden. Das Team des Klimapaktes, zu deren Gründungsmitgliedern die Stadtwerke Flensburg gehören, erläutert dieses Ziel sowie Ideen und Projekte, um dieses Ziel zu erreichen.

Sie möchten mitmachen oder haben Anregungen? Das Klimapakt-Team zeigt im Foyer unseres Hauptgebäudes spannende Mitmachmöglichkeiten.

5. Roadshow „NEW 4.0 – Norddeutsche EnergieWende“

Neben dem „zeitwerk“ im Souterrain

Wie sieht die Energieversorgung von morgen aus? Vor welchen Herausforderungen stehen wir und wie können wir sie lösen? Und welche Rolle spielt der Norden für die Energiewende? Diesen Fragen widmet sich das Verbundprojekt NEW 4.0 – Norddeutsche EnergieWende mit  dem Ziel, Schleswig-Holstein und Hamburg bis 2035 zu 100 % erneuerbarem Strom zu versorgen.

Um auch die Bevölkerung für die Energiewende zu begeistern, ist das Projekt derzeit mit einer Roadshow auf Tour, die nun bei den Stadtwerken Flensburg Station macht.

An einem großen Modell, das über vier Augmented-Reality-Bildschirme zum Leben erweckt werden kann, können Besucher*innen mehr über die Energiewende erfahren. Sechs Stationen führen durch das Energiesystem der Zukunft. Jede Station startet mit einer Animation, die zum Ausprobieren und Mitdenken einlädt.

Auch eine VR-Brille hat NEW 4.0 mit an Bord: Sie ermöglicht es, eine Offshore-Windenergie-Anlage von oben kennenzulernen – Schwindelgefühle nicht ausgeschlossen.

6. Samstags Service

Service-Center neben Haupteingang

Fragen zu Strom, Erdgas, Telekommunikation/Glasfaser, Wärme oder Trinkwasser?  Unsere Fachleute aus dem Kundenservice beraten Sie gerne.

7. Gewinnspiel mit dem Schloss

Flur  zwischen Alt- und Neubau

Bei uns gibt es nicht nur was zu sehen, sondern auch was zu gewinnen! Aber nur, wenn Sie den passenden Schlüssel für den Stadtwerke-Tresor haben. Den gibt´s für alle Besucher am Eingang. Viel Erfolg!

8. Telekommunikation: Alles über unsere ECHTE Glasfaser | LAN-Party | Mediensecurity | SG-Autogrammstunde

Neubau ganz oben

Blitzschnell surfen, glasklar fernsehen und unbegrenzt telefonieren. Echte Glasfaser bis ins Haus. Seit September 2016 schließen wir nach und nach alle Privathaushalte und Gewerbetreibende in Flensburg, Glücksburg und Harrislee an.

Wie funktioniert Glasfaser? Wie wird eine Leitung verlegt? Wie kommt der Anschluss zu mir ins Haus? Und was ist eigentlich „Glasfaser-Spleißen? Alle Fragen rund um Ihren grünen Glasfaseranschluss beantworten unsere Experten gern.

Spielen Sie mit! Damit der Spaß nicht zu kurz kommt, gibt’s eine Stadtwerke-LAN-Party non-stop. Experten zeigen in einer Gaming-Area hautnah die Vorteile unserer Glasfaser. Dort präsentieren nicht nur die Profi-Gamer ihr Können, auch Sie können in Highspeed und mit hoher Qualität die Spielkonsolen bedienen.

Beim Projekt „Flensburger Mediensecurity“ zeigen ältere, ausgebildete Flensburger Schüler ihren jüngeren Mitschülern Risiken und Chancen der „Neuen Medien“ auf. Heute geben sie Einblick in ihre Arbeit als „Flensburger Mediensecurity“. Dabei geht es auch darum, sich altersgerecht mit den „Neuen Medien“ auseinanderzusetzen, Kenntnisse zu erweitern, den verantwortungsvollen Umgang damit zu erlernen und zu wissen, an wen sie sich bei Fragen und Schwierigkeiten wenden können.

Abhängig vom Spielplan der nächsten Saison: Autogrammstunde der SG Flensburg-Handewitt.

9. Elektrischer Salon

Neubau ganz oben

Passend zum Stadtwerke-Jubiläum 125 Jahre Strom- und 50 Jahre Wärmeversorgung präsentiert Prof. Dr. Heering historische elektrische Experimente wie die Elektrisiermaschine, den Isolierschemel, die Voltasäule, Leidener Flaschen, den elektrischen Schützen, den elektrischen Boxer, elektrischen Hagel,….

10. Elektromobilität

Parkplatz vor dem Neubau

In Zeiten des Klimawandels sind Elektrofahrzeuge mit ihren leisen und emissionsfreien Antrieben eine Alternative zu reinen Verbrennungsmotoren. Informieren Sie sich in unserer Ausstellung über E-Mobilität oder fahren Sie selbst elektrisch mit einem unserer E-Mobile!

Auf dem Parkplatz vor dem Neubau an der Batteriestraße haben Sie den gesamten Tag die Möglichkeit, mit E-Bikes, E-Lastenrädern und E-Scootern eine Runde zu drehen.

11. Stadtwerke-Laborexperimente und Mini-Dampfmaschine

denkmalgeschützte Turbinenhalle im Kraftwerk

Im Stadtwerke-Labor wird nicht „nur“ das Flensburger Trinkwasser regelmäßig auf seine hervorragende Qualität kontrolliert, sondern auch Brenn- und Einsatzstoffe im Kraftwerk analysiert.

Die Fachleute aus unserem hauseigenen Labor geben mit Analysen u.a. an Kohle- und Fernheizwasserproben sowie mit Bild- und Textmaterial einen Einblick in die Labor-Arbeit.

Mit der Miniaturdampfmaschine T90 zeigen wir im Kleinen, wie die Energieproduktion mit Dampferzeugung funktioniert.

12. Hier zählt‘s - Besichtigung der Zählerwerkstatt

Übergang zum Neubau

Die Stadtwerke Flensburg betreiben eigene Prüfstellen, in denen Strom-, Wärme- und Wasserzähler geprüft und geeicht werden.

Wir zeigen Ihnen unterschiedlichste Zählertypen, wie ein Zähler funktioniert und unsere Zähler-Prüfstände.
Auch die Zukunft der Messtechnik, die „modernen Messeinrichtungen“ (smart meter) können Sie bei uns sehen und ausprobieren.

13. Fernwärme - komfortabel, praktisch und sicher – Ausstellung und Beratung

Garagen großer Parkplatz

Es werden Stationen, wie sie bei unseren Kunden (Hausstation) stehen, gezeigt und beschrieben.
Natürlich wird auch erläutert, wie Fernwärme grundsätzlich funktioniert.
 

14. Netzdokumentation: Von der Einmessung zum digitalen Plan – Geoinformation damals und heute

Garagen großer Parkplatz

Sie wollen wissen, welche Leitungen sich in Ihrer Straße bzw. im Bürgersteig vor ihrem Haus befinden und wie wir uns dort zurechtfinden? Dann fragen Sie unsere Kollegen der Netzdokumentation.
In den großen Garagen auf dem Stadtwerke-Parkplatz können Sie Ihre eigene Hausadresse mit den Versorgungsleitungen in unmittelbarer Nähe ihres Hauses als Plan am Laptop einsehen und sogar ausdrucken lassen.

15. Nehmen Sie Ihr eigenes Thermobild mit

Garagen großer Parkplatz

Wir zeigen Ihnen eine hochwertige Thermokamera, die zur Vorbeugung und zum Aufspüren von Fernwärmeschäden und im Hochspannungsnetz genutzt wird.

Sie können ein eigenes Thermobild von sich machen lassen.

16. Stadtwerke auf Achse

großer Parkplatz

Die speziellen Stadtwerke-Fahrzeuge, die wir zur Instandhaltung und Reparatur unserer Versorgungsnetze benötigen, hat jeder schon mal gesehen. Diese Fahrzeuge und Spezial-Geräte wie beispielsweise der Hubsteiger, das Servicefahrzeug aus dem Wasserbereich sowie der Messwagen werden gezeigt.

Fahrten bzw. das Auf- und Absteigen mit dem Hubsteiger, den wir für die Straßenbeleuchtung nutzen, sind eine Attraktion für Besucher und deren Kinder.

17. Lichttechnik aktuell

Garagen großer Parkplatz

Die Stadtwerke kümmern sich um die Flensburger Straßenbeleuchtung. Wir zeigen verschiedene, neuere Straßenbeleuchtungsanlagen und auch die sehr energieeffiziente LED-Beleuchtung, wie sie in Flensburg eingesetzt wird.

18. Wo ist der Fehler?

Garagen großer Parkplatz

Wir zeigen, wie wir Kabelfehlern in unseren Stromkabeln auf die Spur kommen. So können Sie selbst über ein Richtmikrofon und den entsprechenden Kopfhörer den Überschlag an der Fehlerstelle hören und identifizieren.

19. Kinderfest und Kinderbetreuung

Großer Parkplatz

Auch für unsere jüngeren Gäste gibt es auf dem großen Parkplatz vor dem Stadtwerke-Hauptgebäude viel zu erleben. Für Spaß ist gesorgt: So stehen eine Hüpfburg, ein Spielmobil sowie weitere tolle Attraktionen für die Kleinen bereit.

Die Mitarbeitenden von Adelby 1 bieten den Eltern eine Kinderbeaufsichtigung, während sie z.B. an einer Kraftwerksbesichtigung teilnehmen. Die Haftung ist ausgeschlossen.

20. Show-Programm auf dem gesamten Gelände

Geländeweit

Pünktlich um 11:00 Uhr eröffnet die Samba-Percussion-Band „policia do samba“ mit durchdringenden, energiegeladenen Rhythmen auf brasilianischen Instrumenten den Tag der offenen Tür. Während des ganzen Tages sorgen sie für Aufsehen und good vibrations.

Weitere Aktionskünstler wie Schnellzeichner und Stelzenläufer zeigen ihr Können. Da darf unser Stadtwerke-Flensburg Maskottchen, der Elch Erik nicht fehlen.

21. Verpflegung zum Selbstkostenpreis – Foodtrucks mit Musik und Stadtwerke-Café

Innenhof und Batteriestraße

Im Stadtwerke-Café können Sie sich mit Kaffee und Kuchen, Stadtwerke-Grillwurst und Getränken sowie an den Foodtrucks zu Selbstkostenpreisen stärken. Lassen Sie sich von dem unterschiedlichsten Angeboten überraschen.

Für den Kaffeedurst zwischendurch ist das Coffee-Bike unterwegs.

22. Energieberatung der Stromspar-Helfer

Haupteingang

Die Flensburger Stromsparhelfer der bequa beraten Flensburger Personen/Haushalte zu den Themen „Strom und Wasser sparen“ sowie „Heizen und Lüften“. Die Beratenen erhalten bei Bedarf Energiesparpakete (Energiesparlampen, Perlatoren, schaltbare Steckdosenleisten,…).

Bei den Stadtwerken beraten die Stromsparhelfer Sie gern bei allen Fragen zum Energie-Einsparen.

23. Kanal-Drucker

Auf dem Gelände

Kanaldeckel (insbes. Wärme) der Stadtwerke werden mit einer umweltunschädlichen Farbe bestrichen und diese als Druckplatte genutzt. Es können Papiere, Stoffbeutel, Tischdecken – eigentlich Alles, was mitgebracht wird – bedruckt werden. So entstehen Kunstwerke direkt von der Straße.

Feedback