Arbeiten bei den Stadtwerken Flensburg

Leistungen

Tarifliche Leistungen und Zusatzleistungen

Die Stadtwerke sind als 100%-iges Tochterunternehmen der Stadt Flensburg Teil des öffentlichen Dienstes und im TV-V (Tarifvertrag für Versorgungsbetriebe) gebunden. Die individuelle Ausgestaltung der Bezüge erfolgt auf Grundlage der wahrgenommenen Aufgabe sowie der jeweiligen Qualifikation und Erfahrung des Mitarbeiters.

Von der Arbeitszeitvergütung, über Zuschläge für Sonderformen der Arbeit bis zu diversen Zuschüssen gibt es eine Vielzahl Zusatz und Vorsorgeleistungen, z.B.:

Arbeitszeit

Die tarifliche Arbeitszeit beträgt 39,0 Stunden pro Woche.

In allen kaufmännischen und technischen Bereichen besteht die Möglichkeit, in Teilzeit zu arbeiten, wenn die betrieblichen Verhältnisse es zulassen. 

Zudem ist unter bestimmten Voraussetzungen Telearbeit, also das Arbeiten von Zuhause, möglich.

Leistungen im Krankheitsfall

Im Krankheitsfall erhalten Mitarbeiter nach Ablauf des Anspruchs auf Entgeltfortzahlung zusätzliche Leistungen, wenn Sie mehr als sechs Monate betriebszugehörig sind. Die Stadtwerke Flensburg gleichen bis zu maximal 39 Wochen die Differenz zwischen dem Betrag des Nettoarbeitsentgelts und des von der jeweiligen Krankenkasse festgesetzten Krankengeldes aus.

Urlaub

Unsere Mitarbeiter haben jährlich Anspruch auf 30 Tage Urlaub. Schicht- und Wechselschichtarbeiter erhalten zusätzliche Urlaubstage.

Sonderzahlung

Jeder Arbeitnehmer, der am 1. Dezember im Arbeitsverhältnis mit den Stadtwerken Flensburg steht, hat einen Anspruch auf eine jährliche Sonderzahlung. Diese beträgt mindestens 100 % des Arbeitsentgeltes des Monats Oktober.

Betriebliche Altersversorgung

Mit umfangreichen Altersvorsorgeleistungen für unsere Beschäftigten tragen wir zu deren Absicherung nach dem Renteneintritt bei.

Durch eine sehr attraktive Betriebsrente (VBL), die zurzeit mit 6,45 % des monatlichen Bruttoentgelts durch den Arbeitgeber und 1,41 % durch den Arbeitnehmer finanziert wird, leisten wir einen interessanten Beitrag zu der gesetzlichen Altersvorsorge. Darüber hinaus erhalten Sie die bei einer Entgeltumwandlung zugunsten einer Pensionskasse oder Direktversicherung einen Arbeitgeberzuschuss von bis zu 81,85 EUR pro Monat, sofern Sie sich mit 13,00 EUR selbst beteiligen.

Betriebssport

Die Stadtwerke Flensburg sind in Bewegung. Das gilt auch für die zahlreichen aktiven Mitarbeiter in den Betriebssportgruppen.

Regelmäßig nutzen die Sportler in mehreren Disziplinen das vielfältige Angebot, um etwas für ihre Gesundheit und Fitness zu tun. Von Laufen über Tennis und Bowling bis hin zu Squash - seit vielen Jahren bieten wir unseren Mitarbeitern ein umfangreiches Betriebssportangebot. Dabei stehen der Spaß und das Miteinander stets im Vordergrund. 

Kantine

In unserer Betriebskantine können unsere Mitarbeiter jeden Tag aus verschiedenen, täglich wechselnden Speisen auswählen und vor Ort essen oder eine Mahlzeit für Zuhause mitnehmen. Besonderer Wert wird darauf gelegt, aus frischen Zutaten qualitativ hochwertige Speisen zu günstigen Preisen anzubieten.

Unterstützungskasse

Um unsere Mitarbeiter finanziell zu entlasten, haben wir eine Unterstützungskasse eingerichtet. Sie leistet Zuschüsse bei Zahnersatz, Sehhilfen, Hörgeräten, Krankenhaus- und Kuraufenthalten. Einzelne Leistungen, wie beispielsweise der Zuschuss beim Zahnersatz, können auch von den Partnern in Anspruch genommen werden.

Feedback