Newsletter

Unternehmensbereiche
Home
Unternehmen
Presse
Pressemeldungen

H. Christian Petersen, Büroleitender Beamter Gemeinde Harrislee; Dr. Andreas Ostmann, kfm. Leiter Stadtwerke Flensburg GmbH; Maik Render, Geschäftsführer Stadtwerke Flensburg GmbH; Dr. Wolfgang Buschmann, Bürgermeister Gemeinde Harrislee

Vertrag unterschrieben - Stadtwerke Flensburg Stromnetzbetreiber in Harrislee

16.12.11 | Jetzt ist es auch offiziell. Am 16. Dezember 2011 haben Harrislees Bürgermeister Dr. Wolfgang Buschmann und Stadtwerke Flensburg Geschäftsführer Maik Render den sogenannten Stromnetz-Konzessions-Vertrag unterschrieben. Damit wird der Flensburger Energieversorger Betreiber des Stromnetzes in Harrislee.

Die Gemeindevertretung der Flensburger Nachbargemeinde hatte sich bereis am 6. Oktober 2011 mehrheitlich für die Stadtwerke Flensburg als Stromnetzbetreiber entschieden. Die Vertragsunterzeichnung ist der unmittelbar daraus folgende nächste Schritt im Rahmen der Übertragung des Harrisleer Stromnetzes.

Auf dieser Basis können die Stadtwerke Flensburg jetzt mit dem derzeitigen Stromnetzbetreiber, der "Eon Hanse Netz AG" in die Vertragsverhandlungen treten. Dabei geht es vorrangig um den Kauf des Stromnetzes, das bis zum Abschluss der Verhandlungen noch dem aktuellen Netzbetreiber gehört und von den Stadtwerken gekauft wird. Dazu Maik Render, Geschäftsführer der Stadtwerke Flensburg: "Ich freue mich, dass wir jetzt Schritt für Schritt mit diesem Projekt voran kommen. Wenn man sich einmal Flensburg und Harrislee auf der Landkarte anschaut, ist schnell erkennbar, wie gut die beiden Orte aus Stromnetz-Sicht zusammen passen."

Für die Stromkunden in Harrislee ergibt sich aus der Übertragung des Stromnetzes kein Handlungsbedarf, da es sich ausschließlich darum geht, welches Unternehmen das Stromnetz in Harrislee betreibt und wartet. Die Stadtwerke freuen sich aber über jeden Harrisleer Kunden, der seinen Stromlieferanten prüft und sich für die Stadtwerke Flensburg als regionalen und kommunalen Stromversorger entscheidet. Die Bürger dürfen sich aber darauf verlassen, dass die Stadtwerke Flensburg in Harrislee die gleichen hohen Standards an die Versorgungssicherheit anlegen, wie dies in Flensburg seit Jahrzehnten der Fall ist.


Hintergrundinfo

PRESSEMITTEILUNG  vom 12. Oktober 2011

Stadtwerke Flensburg künftig Stromnetzbetreiber in Harrislee

Flensburg/Harrislee. Die Stadtwerke Flensburg GmbH wird künftig das Stromnetz in Harrislee betreiben. Die Gemeindevertretung der Flensburger Nachbargemeinde hatte sich am 6. Oktober 2011 mehrheitlich für das Angebot des benachbarten Energieerzeugers ausgesprochen. Im nächsten Schritt werden die Stadtwerke Flensburg mit dem aktuellen Stromnetzbetreiber Schleswig-Holstein Netz AG, einer Tochtergesellschaft der Eon Hanse AG, über den Kauf des Harrisleer Stromnetzes verhandeln.
"Nach dem Wechsel in unserer Gesamtstrategie "Energie im Wandel - Kraft aus Kontinuität" haben wir uns bei dem Erwerb von Netzkonzessionen einzig und allein auf die Netzkonzession Harrislee konzentriert. Wir freuen uns sehr über die Entscheidung der Harrisleer Gemeindevertretung zu unseren Gunsten", sagt Maik Render, Geschäftsführer der Stadtwerke Flensburg. Als erfahrener Netzbetreiber hatten sich die Flensburger schon kurz nach der Ausschreibung im Jahre 2009 um die Stromnetz-Konzession in Harrislee beworben. Es folgten intensive Verhandlungsrunden, zumal sich auch andere Unternehmen am Bieterverfahren beteiligt hatten. "Neben einem attraktiven Angebot konnten wir mit der neuen Strategie zeigen, dass wir uns als kommunales Energieversorgungsunternehmen der Region verpflichtet fühlen. Der Betrieb des Harrisleer Stromnetzes passt hervorragend zur neuen ökonomisch und ökologisch nachhaltigen Ausrichtung unseres Unternehmens.", erklärt Maik Render. "Wir werden sicherstellen, dass die Harrisleer Bürgerinnen und Bürger auch nach der endgültigen Übernahme des Stromnetzes zuverlässig mit Energie versorgt werden", betont Maik Render.
Das Stromnetz in Harrislee hat eine Länge von 153 Kilometern - dadurch wird das Flensburger Stromnetz mit einer Länge von 1.085 Kilometern um 14 Prozent auf fast 1.240 Kilometer wachsen. Zu den 306 Netzstationen in Flensburg kommen nun 59 in Harrislee hinzu (+ 19 Prozent). Die Zählerzahl von 64.000 in Flensburg erhöht sich um 6.600 in Harrislee oder etwa 10 Prozent auf insgesamt 70.600. Der Strombedarf in Harrislee liegt bei 36 Gigawattstunden (GWh) im Jahr und einer Leistung von 8 Megawatt (MW), in Flensburg bei 432 GWh Strombedarf beziehungsweise 87 MW Leistung - dies entspricht einem Strombedarf-Zuwachs von etwa 8 Prozent und einer Leistungserweiterung von 9 Prozent.



Ansprechpartner Stadtwerke Flensburg GmbH:

Regionale, Flensburger Medien:
Peer Holdensen, Unternehmenssprecher
Telefon: 0461 487-1365    Telefax: 0461 487- 2365
E-Mail: peer.holdensen@stadtwerke-flensburg.de
Internet: www.stadtwerke-flensburg.de

Überregionale Medien:
Joachim Polzin
Kommunikation und Energiepolitik, Pressesprecher
Tel.: 0461 487-3037    Fax: 0461 487-2337
Mobil: 0170 5612432
E-Mail: joachim.polzin@stadtwerke-flensburg.de
Internet: www.stadtwerke-flensburg.de

zurück

 

Darauf sind wir stolz

Die Stadtwerke Flensburg wurden mehrfach ausgezeichnet!

zu den Auszeichnungen


Kunden werben Kunden

Überzeugen Sie Freunde und Verwandte von den günstigen Stadtwerke-Produkten und erhalten Sie 20 Euro eXtra!

mehr Informationen